Aktuelles

Montag, 19. Juni 2017
Dr. Jan-Felix Isele in Best Lawyers / Germany 2017 gewählt
DANCKELMANN UND KERST ist mit Dr. Jan-Felix Isele nach 2009, 2012, 2013, 2014, 2015 und 2016 auch im Jahr 2017 in der US-amerikanischen Publikation Best Lawyers / Germany im Bereich Gewerblicher Rechtsschutz vertreten. Best Lawyers gilt in den USA als eines der ältesten und äußerst...
> mehr

Montag, 15. Mai 2017
Markenrechtlicher Vortrag von Dr. Isele bei der IHK Frankfurt am Main
Am 01.06.2017 hält Herr Rechtsanwalt Dr. Isele vor dem Ausschuss Kleinere und Mittlere Unternehmen der IHK Frankfurt am Main einen Vortrag zu dem Thema "Der Schutz nationaler Marken nach dem MarkenG". Anhand konkreter Fallbeispiele werden dabei die rechtlichen Möglichkeiten...
> mehr

Mittwoch, 29. März 2017
Dr. Hans-Jürgen Ruhl und Alexander Strobel referieren auf dem 9. Niedersächsischen Apothekertag
Bei dem diesjährigen 9. Niedersächsischen Apothekertag am 13.05.2017 in Celle geben die Rechtsanwälte Dr. Hans-Jürgen Ruhl und Alexander Strobel einen aktuellen Überblick über das Wettbewerbsrecht für Apothekerinnen und Apotheker. Von "A" wie...
> mehr

Dienstag, 28. März 2017
MACKRELL INTERNATIONAL zum 4. Mal im CHAMBERS GUIDE als führendes globales Netzwerk aufgeführt
Mackrell International (MI) wurde zum vierten Mal in das Chambers Directory (ein Verzeichnis u.a. renommierter Kanzleinetzwerke) in der Rubrik „Leading Law Firm Networks – Global-wide“ aufgenommen. DANCKELMANN UND KERST ist seit 2007 Mitglied von Mackrell International. Dadurch ist...
> mehr

Mittwoch, 18. Januar 2017
Dr. Hans-Jürgen Ruhl von dem internationalen Magazin Corporate INTL auf dem Gebiet „Drug Advertising Law“ (Heilmittelwerberecht) zum Rechtsanwalt des Jahres in Deutschland gewählt
Herr Rechtsanwalt Dr. Hans-Jürgen Ruhl wurde von dem internationalen Magazin Corporate INTL auf dem Gebiet „Drug Advertising Law“  (Heilmittelwerberecht) zum Rechtsanwalt des Jahres in Deutschland gewählt. Seit 2005 steht Corporate INTL Führungskräften,...
> mehr

Mittwoch, 07. Dezember 2016
Der Marketing Club Frankfurt zu Gast bei Danckelmann und Kerst
Am 05.12.2016 empfing Danckelmann und Kerst den Marketing Club Frankfurt zu einer Vortragsveranstaltung über die neuen Regelungen der im Juli 2016 in Kraft getretenen „EU-Know-how-Richtlinie“. Die Rechtsanwälte Dr. Hans-Jürgen Ruhl und Dr. Jan-Felix Isele informierten die...
> mehr

Donnerstag, 01. Dezember 2016
DANCKELMANN UND KERST auch in „The Legal 500 Deutschland“ (2017) als „Führende Kanzlei“ im Wettbewerbs- und Markenrecht empfohlen
DANCKELMANN UND KERST wird auch in der aktuellen Ausgabe von „The Legal 500 Deutschland“ (2017) als „Führende Kanzlei“ im Wettbewerbsrecht und Markenrecht empfohlen. Die Frankfurter Kanzlei DANCKELMANN UND KERST werde vor allem für ‘exzellente und...
> mehr

Mittwoch, 09. November 2016
Hohes Kanzleiranking erneut bestätigt: „JUVE Handbuch“ 2016/2017 wiederum mit sehr guten Bewertungen für DANCKELMANN UND KERST
DANCKELMANN UND KERST ist auch in der aktuell erschienenen Ausgabe des „JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien“ 2016/2017 wieder sehr gut bewertet worden. So konnte sich DANCKELMANN UND KERST in ihrer schon hohen Kategorie des Listings der führenden deutschen Kanzleien im...
> mehr

Montag, 24. Oktober 2016
Die Annahme einer unzureichenden modifizierten Unterlassungserklärung – ein Dilemma des Unterlassungsgläubigers? Aufsatz von Herrn Rechtsanwalt Nikolaus Konstantin Rehart in WRP 2016, 1322
Verliert ein Unterlassungsgläubiger sein Recht darauf, einen ihm von Gesetzes wegen zustehenden Unterlassungsanspruch gerichtlich durchzusetzen, wenn ein Unterlassungsschuldner eine in Bezug auf die inhaltliche Reichweite oder das Vertragsstrafeversprechen (möglicherweise) unzureichende...
> mehr

Donnerstag, 20. Oktober 2016
Geo-Targeting: Anmerkung von Rechtsanwalt Rehart zu BGH, Urteil vom 28.04.2016, AZ. I ZR 23/15, in MMR 2016, 682 ff.
Der Bundesgerichtshof hat sich mit einem kürzlich veröffentlichten Urteil erstmals zum Geo-Targeting im Rahmen der Online-Werbung geäußert (Urteil vom 28.04.2016, Az.: I ZR 23/15). Rechtsanwalt Rehart erläutert die Entscheidung mit ihren wesentlichen Grundsätzen und...
> mehr

Montag, 19. September 2016
„Impressum nur mit hochpreisiger Mehrwertdienste-Rufnummer“, Anmerkung zu dem Urteil des BGH vom 25.02.2016, AZ I ZR 238/14, MMR 2016, 629 ff.
Kürzlich hat der BGH entschieden, dass es an einer effizienten Kommunikation im Sinne von § 5 Abs. 1 Nr. 2 TMG fehlt, wenn  im Impressum einer Internetseite nur eine kostenpflichtige Mehrwertdienstenummer angegeben wird und hierdurch besondere Kosten bei der telefonischen...
> mehr

Freitag, 16. September 2016
MACKRELL INTERNATIONAL zum dritten Mal in Folge im CHAMBERS GUIDE als führendes globales Netzwerk aufgeführt
Mackrell International (MI) wurde zum dritten Mal in Folge in das Chambers Directory (ein Verzeichnis u.a. renommierter Kanzleinetzwerke) in der Rubrik „Leading Law Firm Networks – Global-wide“ aufgenommen. DANCKELMANN UND KERST ist seit 2007 Mitglied von Mackrell International....
> mehr

Montag, 12. September 2016
Vortrag zum Know-how-Schutz: Änderungen für die Unternehmenspraxis
An den Schutz von Patenten, Marken und Gebrauchsmustern denkt jeder. Was jedoch häufig vergessen wird, ist der Schutz von Know-how und Geschäftsgeheimnissen. Dabei gehören diese Geheimnisse meist zu den wertvollsten Gütern eines Unternehmens. Oft verschaffen gerade...
> mehr

Montag, 05. September 2016
Medizinrecht - Vortrag von Rechtsanwältin und Notarin Strömer im Auftrag der Landesärztekammer Hessen
Frau Rechtsanwältin und Notarin Strömer referiert am 28.09.2016 bereits zum wiederholten Mal im Auftrag der Landesärztekammer Hessen über medizinrechtliche Themen. Sie gibt einen Überblick über die gesetzlichen Grundlagen des Behandlungsvertrags und die damit...
> mehr

Freitag, 02. September 2016
Dr. Hans-Jürgen Ruhl referiert beim 7. Gesundheitsrechtstag der Wettbewerbszentrale
Rechtsanwalt Dr. Hans-Jürgen Ruhl referiert am 18.11.2016 beim 7. Gesundheitsrechtstag der Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs e. V. (Wettbewerbszentrale). Dort äußern sich branchenerfahrene Experten zu Fragen der Korruption im Gesundheitswesen, des Datenschutzrechts...
> mehr

Montag, 25. Juli 2016
Herr Rechtsanwalt Dr. Jan-Felix Isele hält für Forum - Institut für Management GmbH – am 04.10.2016 ein ganztägiges Praxisseminar zum Wettbewerbsprozessrecht ab
Herr Rechtsanwalt Dr. Jan-Felix Isele hält für Forum - Institut  für Management GmbH – am 04.10.2016 gemeinsam mit Herrn Prof. Dr. Jochen Schlingloff, ROLG Thüringen, Honorarprofessor der Universität Jena, ein ganztägiges Praxisseminar zum...
> mehr

Samstag, 25. Juni 2016
Dr. Jan-Felix Isele in Best Lawyers / Germany 2016 gewählt
DANCKELMANN UND KERST ist mit Dr. Jan-Felix Isele nach 2009, 2012, 2013, 2014 und 2015 auch im Jahr 2016 in der US-amerikanischen Publikation Best Lawyers / Germany im Bereich Gewerblicher Rechtsschutz vertreten. Best Lawyers...
> mehr

Freitag, 24. Juni 2016
"Kein Schadensersatz wegen Vertragsschluss nach Cold Calling", Anmerkung von Rechtsanwalt Dr. Jan-Felix Isele zu dem Urteil des BGH vom 21.04.2016 (I - ZR 276/14), GRUR-Prax 2016, 289
Mit Urteil vom 21.04.2016 – I ZR 276/14 hat der BGH entschieden, dass ein auf eine unzulässige Telefonwerbung gemäß § 7 Abs. 1, Abs. 2 Nr. 2 UWG gestützter Schadensersatzanspruch nur solche Schäden erfasst, die aus dem Eindringen in die Privatsphäre des...
> mehr

Freitag, 20. Mai 2016
Telefonaktion der Notarkammer Frankfurt in Kooperation mit der Frankfurter Rundschau zum Thema Erbrecht mit Frau Rechtsanwältin und Notarin Strömer
Über ein Testament nachzudenken, das das Erbe nach dem Tod regelt, ist für viele Menschen ein schwerer Schritt. Doch es ist wichtig, sich um einen geregelten Nachlass zu bemühen. Daher führte die Notarkammer Frankfurt in Kooperation mit der Frankfurter Rundschau hierzu am...
> mehr

Freitag, 13. Mai 2016
"Kein Auskunftsanspruch des Verbandsklägers wegen unzulässiger Klauselverwendung“, Anmerkung von Rechtsanwalt Rehart zu dem Urteil des OLG Stuttgart vom 07.08.2015 (2 U 107/15), GRUR-Prax 2016, 230.
Ein Auskunftsanspruch des Verbandsklägers wegen unzulässiger Klauselverwendung ergibt sich weder aus dem UKlaG noch aus dem UWG. Das jedenfalls hat das OLG Stuttgart in seinem Urteil vom 07.08.2015 entschieden (2 U 107/15). Herr Rechtsanwalt Rehart kommentiert diese Entscheidung und zeigt...
> mehr

Mittwoch, 11. Mai 2016
(Transparenz-) Verstöße bei Preisanpassungsklauseln in Online-AGB Anforderungen zur Vermeidung des Abmahnrisikos am Beispiel aus dem Energiesektor - Aufsatz von Herrn Rechtsanwalt Rehart und Herrn Rechtsanwalt Lolacher in MMR 2016, 305
Preisanpassungsklauseln sind in vielen Wirtschaftsbereichen verbreitet und finden sich daher in zahlreichen AGB. Gerade wenn es sich um langfristige Dauerschuldverhältnisse handelt, existiert für Verwender von AGB oftmals eine praktisch zwingende Notwendigkeit für die Aufnahme solcher...
> mehr

Dienstag, 03. Mai 2016
Vollziehung einer Beschlussverfügung aufgrund nachträglich erteilter Prozessvollmacht und treuwidrige Berufung auf die Versäumung der Vollziehungsfrist - Kommentar von Rechtsanwalt Dr. Ruhl zum Urteil des OLG Frankfurt am Main vom 11.02.2016 (6 U 188/15) in WRP 2016, 638 ff.
Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main hat mit Urteil vom 11.02.2016 (6 U 188/15) entschieden, dass die Vollziehung einer Beschlussverfügung durch Zustellung an den Verfahrensbevollmächtigten des Antragsgegners aufgrund nachträglich erteilter Prozessvollmacht wirksam ist und dass...
> mehr

Donnerstag, 28. April 2016
DANCKELMANN UND KERST in "The Legal 500 Europe, Middle East & Africa 2016" als "Leading Firm" für Wettbewerbsrecht und Markenrecht in Deutschland empfohlen
DANCKELMANN UND KERST wird auch in der aktuellen Ausgabe von „The Legal 500 Europe, Middle East & Africa“ (2016) als „Führende Kanzlei“ im Wettbewerbsrecht und Markenrecht empfohlen. Die Frankfurter Kanzlei DANCKELMANN UND KERST werde vor allem für...
> mehr

Freitag, 15. April 2016
"Haftung für unzulässige Kundenumfrage per e-mail", Anmerkung von Rechtsanwalt Dr. Jan-Felix Isele zu dem Urteil des LG Leipzig vom 13.11.2015 (02 HKO 888/15), GRUR-Prax 2016, 180
Kundenzufriedenheitsanfragen per E-Mail stellen Werbung dar, für die eine ausdrückliche Einwilligung des Adressaten erforderlich ist, wenn nicht der Ausnahmetatbestand von § 7 Abs. 3 UWG erfüllt ist. Für die Versendung solcher E-Mails durch Dritte haftet auch, wer die aus...
> mehr

Freitag, 19. Februar 2016
"Anforderungen an Preisangaben bei Telefonmehrwertdiensten“, Anmerkung von Rechtsanwalt Dr. Jan-Felix Isele zu dem Urteil des BGH vom vom 23.7.2015, I ZR 143/14, GRUR-Prax 2016, 86
In der kürzlich veröffentlichten Entscheidung vom  23.7.2015 betont der BGH zwar, dass die Frage, ob eine Preisangabe den Anforderungen von § 66a S. 2 TKG genügt, stets unter Berücksichtigung der Umstände des jeweiligen Einzelfalls zu beantworten ist....
> mehr

Freitag, 05. Februar 2016
Lauterkeitsrecht in Europa - Aufsatz von Herrn Dr. Hans-Jürgen Ruhl und Herrn Dr. Jan-Felix Isele im IHK Wirtschaftsforum (Heft 1.16)
Die Zwecke des Lauterkeitsrechts lassen sich mit unterschiedlichen rechtlichen Instrumenten durchsetzen. In Betracht kommen staatliche Sanktionen mit den Mitteln des Zivilrechts, des Strafrechts und des öffentlichen Rechts. Ergänzend kommt eine freiwillige Selbstkontrolle der Wirtschaft in...
> mehr

Mittwoch, 16. Dezember 2015
Schutz und Rechte bei Verletzung geistigen Eigentums: Vortrag von Dr. Hans-Jürgen Ruhl und Dr. Jan-Felix Isele bei der IHK Frankfurt am Main am 1.2.2016
Im Zeitalter des Internets ist das geistige Eigentum in ständiger Gefahr. Bei vielen Unternehmen besteht große Unsicherheit, ob und inwieweit überhaupt das geistige Eigentum gerade vor Rechtsverletzungen im Internet geschützt werden kann. Dr. Hans-Jürgen...
> mehr

Mittwoch, 28. Oktober 2015
DANCKELMANN UND KERST auch in „The Legal 500 Deutschland“ (2016) als „Führende Kanzlei“ im Wettbewerbs- und Markenrecht empfohlen
DANCKELMANN UND KERST wird auch in der aktuellen Ausgabe von „The Legal 500 Deutschland“ (2016) als „Führende Kanzlei“ im Wettbewerbsrecht und Markenrecht empfohlen. Die Frankfurter Kanzlei DANCKELMANN UND KERST werde vor allem für ‘exzellente und...
> mehr

Mittwoch, 28. Oktober 2015
„JUVE Handbuch“ 2015/2016 erneut mit sehr guten Bewertungen für DANCKELMANN UND KERST
DANCKELMANN UND KERST ist auch in der aktuell erschienenen Ausgabe des „JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien“ 2015/2016 wieder sehr gut bewertet worden. So konnte sich DANCKELMANN UND KERST in ihrer schon hohen Kategorie des Listings der führenden deutschen Kanzleien im...
> mehr

Donnerstag, 17. September 2015
Paradigmenwechsel des BGH im Irreführungsrecht durch das Urteil vom 18.12.2014 - I ZR 129/13 - "Schlafzimmer komplett“? Anmerkung von Herrn Rechtsanwalt Rehart in MMR 2015, 588-591
Mit objektiv falschen Angaben darf nicht geworben werden. Dies gilt erst recht für Aussagen im Blickfang. Auch das Anlocken durch irreführende Angaben begründet einen Wettbewerbsverstoß. Das stand bis vor kurzem fest. Hat der BGH nun einen Paradigmenwechsel im...
> mehr

Mittwoch, 16. September 2015
Rechtsanwalt und Notar Dr. Tietze begrüßt Bundespräsident Gauck zur Eröffnung der Ausstellung im Frankfurter Bibelhaus
In seiner Funktion als Vorstand der Ev.-Luth. Dreikönigsgemeinde in Frankfurt-Sachsenhausen hat Herr Rechtsanwalt und Notar Dr. Jörg Tietze am 15.09.2015 Herrn Bundespräsidenten Joachim Gauck zur Eröffnung der Ausstellung „Luthers Meisterwerk – ein Buch wie eine...
> mehr

Montag, 31. August 2015
Dr. Ruhl referiert auf dem diesjährigen Informationstag Energie des BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e. V.
Auf dem diesjährigen Informationstag Energie „Nachhaltig & Regional - Rechtliche Rahmenbedingungen für einen starken Markenauftritt“ des BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e. V. referiert Herr Rechtsanwalt Dr. Hans-Jürgen Ruhl  am 29....
> mehr

Dienstag, 21. Juli 2015
Wettbewerbsrechtliches Abschlussschreiben: Wartefrist und Kostenfaktor - Anmerkung von Herrn Rechtsanwalt Rehart in GRUR-PRAX 2015, 294
Über zwei Aspekte wettbewerbsrechtlicher Auseinandersetzungen wurde in der Vergangenheit häufig gestritten. Welche Kosten werden durch ein zum Versand gebrachtes Abschlussschreiben ausgelöst? Und wie lange muss ein Unterlassungsläubiger nach Zustellung einer einstweiligen...
> mehr

Donnerstag, 02. Juli 2015
"Von Urschriften und Vollziehungsmängeln" - Artikel von Herrn Dr. Jan-Felix Isele in WRP 2015, 824 ff.
In der Juli Ausgabe der Zeitschrift Wettbewerb in Recht und Praxis (WRP) im Jahr 2015 (WRP 2015, 824 ff.) hat Herr Rechtsanwalt Dr. Jan-Felix Isele in seinem Fachbeitrag „Von Urschriften und Vollziehungsmängeln“ die Frage behandelt, ob die Zustellung einer beglaubigten Kopie der...
> mehr

Dienstag, 23. Juni 2015
Dr. Jan-Felix Isele in Best Lawyers / Germany 2015 gewählt
DANCKELMANN UND KERST ist mit Dr. Jan-Felix Isele nach 2009, 2012, 2013 und 2014 auch im Jahr 2015 in der US-amerikanischen Publikation Best Lawyers / Germany im Bereich Gewerblicher Rechtsschutz vertreten. Best Lawyers gilt...
> mehr

Mittwoch, 13. Mai 2015
Neues Verbraucherrecht und Werbung - Abmahnrisiken erkennen und vermeiden: Vortrag von Dr. Hans-Jürgen Ruhl und Dr. Jan-Felix Isele bei der IHK Frankfurt am Main am 26.06.2015
Mitte letzten Jahres trat das Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie in Kraft und brachte viele Veränderungen für Verbraucher und Unternehmer. Die Neuregelungen machen vieles einfacher, bergen aber auch Gefahren für Shopbetreiber. Mittlerweile ist seit der...
> mehr

Donnerstag, 09. April 2015
DANCKELMANN UND KERST in "The Legal 500 Europe, Middle East & Africa 2015" als "Leading Firm" für Wettbewerbsrecht und Markenrecht in Deutschland empfohlen
DANCKELMANN UND KERST wird nun auch in der aktuellen Ausgabe von "The Legal 500 Europe, Middle East & Africa 2015" als "Leading Firm" für Wettbewerbsrecht und Markenrecht in Deutschland empfohlen. "Danckelmann & Kerst’s ‘very sophisticated’...
> mehr

Dienstag, 24. März 2015
Ende des Regelstreitwerts im Wettbewerbsrecht? Anmerkung von Herrn Rechtsanwalt Rehart zu BGH, Beschluss vom 22.01.2015 ­­– I ZR 95/14, GRUR-PRAX 2015, 122
Über den „richtigen“ Streitwert in Verfahren auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtschutzes lässt sich trefflich streiten und wird auch vielfach gestritten. Die Gerichtspraxis unterscheidet sich in den verschiedenen OLG-Bezirken deutlich. Einige Gerichte gehen für...
> mehr

Sonntag, 01. März 2015
DANCKELMANN UND KERST wächst weiter
DANCKELMANN UND KERST hat sich zum Februar 2015 erneut im Bereich des Bank- und Kapitalmarktrechts verstärkt. So konnte die Kanzlei mit Herrn Rechtsanwalt Thorsten Wobig einen erfahrenen Spezialisten auf diesem Gebiet gewinnen. Herr Wobig ist Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht und...
> mehr

Donnerstag, 26. Februar 2015
Dr. Hans-Jürgen Ruhl kommentiert § 12 BGB im BGB Online Kommentar von Dr. von Göler
Aus dem Hause der Dr. von Göler Kommentare gibt es nun auch den BGB Online Kommentar. Er ist für jedermann erreichbar unter http://bgb.kommentar.de. Namhafte Autoren kommentieren dort die Vorschriften des BGB. Aufgrund der...
> mehr

Samstag, 15. November 2014
DANCKELMANN UND KERST in "The Legal 500 Deutschland" (2015) als "Führende Kanzlei im Wettbewerbsrecht und Markenrecht" empfohlen
DANCKELMANN UND KERST wird in der aktuellen Ausgabe von "The Legal 500 Deutschland" (2015) als "Führende Kanzlei im Wettbewerbsrecht und Markenrecht" empfohlen. Die Frankfurter Kanzlei berate auf hohem Niveau, wobei sie insbesondere für die wettbewerbsrechtliche Praxis...
> mehr

Mittwoch, 29. Oktober 2014
„JUVE Handbuch“ 2014/2015 erneut mit sehr guten Bewertungen für DANCKELMANN UND KERST
DANCKELMANN UND KERST ist auch in der aktuell erschienenen Ausgabe des „JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien“ 2014/2015 wieder sehr gut bewertet worden. Wie in den vergangenen Jahren konnte sich DANCKELMANN UND KERST erneut in ihrer hohen Kategorie des Listings der führenden deutschen...
> mehr

Montag, 25. August 2014
„Aufgespaltene Rechtsverfolgung – auch im UKlaG rechtsmißbräuchlich ?“ – Fachbeitrag von Nikolaus Konstantin Rehart in der MMR 8/2014
In der achten Ausgabe der Zeitschrift MultiMedia und Recht (MMR) im Jahr 2014 (MMR 2014, 506 ff.) hat Herr Rechtsanwalt Nikolaus Konstantin Rehart in seinem Fachbeitrag „Aufgespaltene Rechtsverfolgung – auch im UKLaG rechtsmißbräuchlich ?“ die Frage behandelt, ob die...
> mehr

Montag, 25. August 2014
Dr. Hans-Jürgen Ruhl referiert beim 5. Gesundheitsrechtstag der Wettbewerbszentrale
Dr. Hans-Jürgen Ruhl referiert am 28.11.2014 beim 5. Gesundheitsrechtstag der Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs e. V. (Wettbewerbszentrale). Dort beleuchten branchenerfahrene Experten die Frage, wie man Arzneimittelpackungen wettbewerbsgerecht gestalten kann und welche...
> mehr

Mittwoch, 11. Juni 2014
Dr. Jan-Felix Isele in Best Lawyers / Germany 2014 gewählt
DANCKELMANN UND KERST ist mit Dr. Jan-Felix Isele nach 2009, 2012 und 2013 auch im Jahr 2014 in der US-amerikanischen Publikation Best Lawyers / Germany im Bereich Gewerblicher Rechtsschutz vertreten. Best Lawyers gilt in den...
> mehr

Mittwoch, 11. Juni 2014
„Kanzleien in Deutschland“ 2014 mit sehr guter Bewertung für DANCKELMANN UND KERST
DANCKELMANN UND KERST ist auch in der aktuell erschienenen Ausgabe von „Kanzleien in Deutschland“ 2014 wieder sehr gut bewertet worden. Der Name DANCKELMANN UND KERST werde - so die Redaktion - schon seit langem eher mit besonderer Expertise im Gewerblichen Rechtsschutz und...
> mehr

Freitag, 07. März 2014
kanzleimonitor.de 2013/2014: DANCKELMANN UND KERST ist „Hidden Champion“ auf dem Gebiet des Gewerblichen Rechtsschutzes
Ende Januar diesen Jahres ist die Studie des Bundesverbandes der Unternehmensjuristen, der „kanzleimonitor.de 2013/2014“, erschienen. Mehr als 5000 Unternehmensjuristen aus fast 400 Unternehmen, Verbänden und Vereinen in Deutschland gaben insgesamt 3363 Empfehlungen für...
> mehr

Freitag, 07. März 2014
„Der Rechtsmissbrauch im Wettbewerbsrecht – eine Bestandsanalyse“ – Fachbeitrag von Dr. Jan-Felix Isele in der Kölner Schrift zum Wirtschaftsrecht (1.14)
In der ersten Ausgabe der Kölner Schrift zum Wirtschaftsrecht im Jahr 2014 (KSzW 2014, 25 ff.) hat Herr Rechtsanwalt Dr. Jan-Felix Isele in seinem Fachbeitrag „Der Rechtsmissbrauch im Wettbewerbsrecht – eine Bestandsanalyse“ die Fälle missbräuchlicher...
> mehr

Mittwoch, 04. Dezember 2013
DANCKELMANN UND KERST jetzt auch in "The Legal 500 Deutschland" (2014) empfohlen
DANCKELMANN UND KERST wird jetzt auch in der aktuellen Ausgabe von "The Legal 500 Deutschland" (2014) empfohlen. Hervorgehoben wird dabei vor allem die starke Wettbewerbsrechtspraxis, von der Beratung bis hin zur Prozessführung. Im Markt bekannt sei beispielsweise die...
> mehr

Sonntag, 27. Oktober 2013
„JUVE Handbuch“ 2013/2014 erneut mit sehr guten Bewertungen für DANCKELMANN UND KERST
DANCKELMANN UND KERST ist auch in der aktuell erschienenen Ausgabe des „JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien“ 2013/2014 wieder sehr gut bewertet worden. Vor allem aber konnte DANCKELMANN UND KERST seinen Vorjahresaufstieg in die nächsthöhere Kategorie des Listings der...
> mehr

Montag, 02. September 2013
DANCKELMANN UND KERST gewinnt Partner von Arnecke Siebold
DANCKELMANN UND KERST hat sich verstärkt. Bereits im Mai 2013 schloss sich Frau Rechtsanwältin Maike Strömer der Sozietät an. Im Juli 2013 folgten Herr Rechtsanwalt Peter Kiesgen und Herr Rechtsanwalt Lutz Leda. Alle drei Rechtsanwälte waren zuvor als Partner bei der Kanzlei...
> mehr

Dienstag, 11. Juni 2013
Dr. Jan-Felix Isele in Best Lawyers / Germany 2013 gewählt
DANCKELMANN UND KERST ist mit Dr. Jan-Felix Isele nach 2009 und 2012 auch im Jahr 2013 in der US-amerikanischen Publikation Best Lawyers / Germany im Bereich Gewerblicher Rechtsschutz vertreten. Best Lawyers gilt in den USA...
> mehr

Donnerstag, 02. Mai 2013
„Kanzleien in Deutschland“ 2013 mit sehr guter Bewertung für DANCKELMANN UND KERST
DANCKELMANN UND KERST ist auch in der aktuell erschienenen Ausgabe von „Kanzleien in Deutschland“ 2013 wieder sehr gut bewertet worden. Der Name DANCKELMANN UND KERST werde - so die Redaktion - inzwischen eher mit besonderer Expertise im Gewerblichen Rechtsschutz und prozessstarken...
> mehr

Donnerstag, 14. März 2013
Dr. Jan-Felix Isele referiert im Rahmen der Veranstaltung „Markenrecht und UWG“ der Akademie für Fortbildung GmbH Heidelberg am 21.6.2013 in Frankfurt am Main
Am 21.6.2013 findet in Frankfurt am Main die Veranstaltung „Markenrecht und UWG – Kollisionen und Ergänzungen“ der Akademie für Fortbildung GmbH Heidelberg  statt. Dort referiert Herr Dr. Jan-Felix Isele insbesondere zu den wettbewerbsrechtlichen Fragestellungen. Die...
> mehr

Dienstag, 20. November 2012
„JUVE Handbuch“ 2012/2013 mit sehr guten Bewertungen für DANCKELMANN UND KERST
DANCKELMANN UND KERST ist auch in der aktuell erschienenen Ausgabe des „JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien“ 2012/2013, insbesondere in der Kategorie „Wettbewerbsrecht“, wieder sehr gut bewertet worden. Im Vergleich zum Vorjahr wurde DANCKELMANN UND KERST im Listing der...
> mehr

Dienstag, 30. Oktober 2012
Interview von Dr. Hans-Jürgen Ruhl mit APOTHEKE ADHOC zur Lauer-Taxe
Im Kampf um Kunden zählen Sonderangebote und OTC-Rabatte in den meisten Apotheken zum Standardprogramm. Zuletzt hat das Landgericht Frankfurt jedoch entschieden, dass ein Bezug auf die Lauer-Taxe unzulässig ist, wenn der Hersteller keine unverbindliche Preisempfehlung (UVP) ausgesprochen...
> mehr

Freitag, 28. September 2012
Dr. Hans-Jürgen Ruhl und Dr. Jan-Felix Isele referieren bei der IHK Frankfurt am Main
Dr. Hans-Jürgen Ruhl und Dr. Jan-Felix Isele referieren am 11. Oktober 2012 bei der IHK Frankfurt zum Thema „Gewusst wie! Werbung und der richtige Umgang mit Abmahnungen“. Dabei wird ein Überblick über verschiedene Werbeformen und typische Wettbewerbsverstöße...
> mehr

Montag, 10. September 2012
Dr. Hans-Jürgen Ruhl referiert beim Herbstseminar 2012 der Wettbewerbszentrale
Dr. Hans-Jürgen Ruhl referiert im Jahr 2012 wieder beim Herbstseminar der Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs e. V. (Wettbewerbszentrale). Dort wird regelmäßig über die aktuellen Trends und Entwicklungen im Wettbewerbsrecht in Rechtsprechung und Gesetzgebung berichtet. In diesem Herbst...
> mehr

Donnerstag, 07. Juni 2012
Dr. Jan-Felix Isele in Best Lawyers / Germany 2012 gewählt
DANCKELMANN UND KERST  ist mit Dr. Jan-Felix Isele nach 2009 erneut in der US-amerikanischen Publikation Best Lawyers / Germany 2012 im Bereich Gewerblicher Rechtsschutz vertreten. Best Lawyers gilt in den USA als eines der ältesten...
> mehr

Dienstag, 05. Juni 2012
“Kanzleien in Deutschland 2012”
„Der Name DANCKELMANN UND KERST wird inzwischen wohl eher mit besonderer Expertise im gewerblichen Rechtsschutz und prozessstarken Anwälten assoziiert als mit dem Begründer des „Palandt“. Und das zu Recht“.
> mehr

Sonntag, 30. Oktober 2011
JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien – Rechtsanwälte für Unternehmen – 2011/2012
„Die vor allem für ihre umfassende wettbewerbsrechtliche Tätigkeit empfohlene Sozietät macht wieder durch zahlreiche UWG-Prozesse, vor allem für ihre Dauermandantin Deutsche Telekom AG, von sich reden. Dabei war diese von einem Wettbewerber als „tolle...
> mehr

Freitag, 20. Mai 2011
Kanzleien in Deutschland 2011
„DANCKELMANN UND KERST genießt auf dem Gebiet des Wettbewerbsrechts einen ausgezeichneten Ruf und tritt dementsprechend oft am Markt auf“.
> mehr

Freitag, 29. Oktober 2010
JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien – Rechtsanwälte für Unternehmen – 2010/2011
„Die vor allem im Wettbewerbsrecht empfohlene Kanzlei wird im Markt insbesondere für ihre umfassende Prozessvertretung u. a. für die Deutsche Telekom AG wahrgenommen. Aber auch für andere Mandanten sind vor allem die Jungpartner immer wieder in Prozessen tätig und konnten...
> mehr

Montag, 24. Mai 2010
Kanzleien in Deutschland 2010
„DANCKELMANN UND KERST ist eine der führenden Kanzleien auf dem Gebiet des Wettbewerbsrechts, genießt aber auch im gesamten Spektrum des Wirtschaftsrechts einen hervorragenden Ruf“.
> mehr

Donnerstag, 29. Oktober 2009
JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien – Rechtsanwälte für Unternehmen – 2009/2010
„Empfohlene Kanzlei im Wettbewerbsrecht, die vor allem aufgrund der jahrelangen Prozessvertretung der Deutschen Telekom AG ein fester Begriff im Markt ist. Sie ist bekannt als vehemente Vertreterin von Mandanteninteressen und hat zunehmend ihren Branchenfokus erweitert. Im vergangenen Jahr...
> mehr