Lutz Leda

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht
Wirtschaftsmediator


Zugelassen seit: 1994
Sprachen: Deutsch, Englisch

Vita
  • Rechtswissenschaftliches Studium in Frankfurt am Main
  • Anwaltszulassung: 1994

Tätigkeitsgebiete
  • Bank- und Kapitalmarktrecht, insb. im Bereich kartengestützter und sonstiger innovativer Bezahlsysteme einschließlich Aufsichtsrecht
  • IT-Recht/E-Business
  • Datenschutz
  • Sportsponsoring
  • Vertragsrecht

Mitgliedschaften
  • Mitglied in den Arbeitsgemeinschaften Bank- und Kapitalmarktrecht sowie Informationstechnologie im Deutschen Anwaltverein
  • Deutscher Fachjournalisten Verband

Publikationen
  • Verschiedene Veröffentlichungen (u. a. Sponsors, WGZ – FC €uro AG) vornehmlich zu Themen mit sportrechtlichem Bezug (Ambush-Marketing, Sportwetten/Glückspiel)

Vorträge
  • „Die Kreditkartenzahlung im Fernabsatz und E-Commerce – Fluch oder Segen?“ (Payment 2008, Mainz)
  • „Rechtliche Rahmenbedingungen für präventives und reaktives Forderungsmanagement“ (Debit 2008, Frankfurt am Main)
  • „Wenn es kaufmännisch nicht mehr geht – rechtlich / gerichtliches Vorgehen“ (Debit 2007, Frankfurt am Main)
  • „Cleveres Werben zur WM 2006“ (ISPO Sportsponsoringkongress 2006, München)
  • „Ambush-Marketing WM 2006 – Was ist erlaubt?“ (ISPO Sportsponsoringkongress 2005, München)
  • „Sponsoring“ – „Rechtliche Grundlagen des Sponsorings“ (w&v Management-Intensiv-Seminar, München 2005)
  • „Neue Rechtsprechungstendenzen zur Frage der Sicherheit der persönlichen Identifikationsnummer (PIN) bei Kredit- und ec-Karten“ (Arbeitstagung Kreditkartenkriminalität des Arbeitskreises Sicherheit der Kreditkartenorganisationen in Deutschland – American Express/Diners Club/MasterCard/Visa), Bensheim 1997).